Beiträge von Alex555k

    CoD 2020 wird allem Anschein nach tatsächlich das fünfte Black Ops. Der Reveal stammt aus Werbematerial des Chips-Herstellers Doritos. Auch auf das Releasedatum gibt es Hinweise.

    Doritos-Werbung verrät Titel

    Woher kommt der Leak?

    Der Leak stammt von dem gewöhnlich sehr gut informierten Twitter-Account TheGamingRevolution. Er veröffentlichte eine Doritos-Werbung, auf der der volle Titel Call of Duty Black Ops: Cold War zu sehen ist:

    Was verrät der Leak über den Release?

    Im Kleingedruckten ist der Beginn des Gewinnspiels angegeben: Es startet am 5. Oktober 2020 und läuft bis 31. Januar 2020. Damit lässt sich der Release-Zeitraum von Black Ops: Cold War schon ziemlich sicher eingrenzen, nämlich auf Oktober 2020.


    Quelle: https://www.gamestar.de/artike…old-war-leak,3360215.html

    Ich verkaufe die Hardware als Set oder aber auch einzeln. Alles passt zusammen und funtkioniert einwandfrei.


    Prozessor: AMD FX-8350 8 x 4,0 bis 4,2 Ghz (Produktinfo) - 80,00 €

    Kühler: Scythe Ashura (Produktinfo) - 30,00 €

    Arbeitsspeicher: hyperX - 16 GB - DDR3 RAM (Produktinfo) - 40,00 €

    Mainboard: Gigabyte 970A-DS3P (rev. 2.1) (Produktinfo) - 30,00 €


    Nur für euch, alles zusammen: 140,00 €


    Na wer will sich noch einen zweit PC bauen oder seinen aufrüsten? :)

    Ich verkaufe meine AMD Grafikkarte von MSI. Es ist die RX 580 Armor 8G OC.


    Preis: 100 € (+Versand)



    Daten:

    Kerntakt/Speicher

    • Boost-Takt / Speicherfrequenz
      bis zu 1366 MHz / 8000 MHz
    • 8GB GDDR5

    TORX Fan

    • Dispersionskühlblätter: steilerer Neigungswinkel für effektive und schnelle Kühlung.
      Traditionelle Lüfterblätter: erzeugen stetigen Luftstrom zu den darunterliegenden Kühlkörpern.
    • Zero Frozr: Die Rotoren werden unter geringer Belastung gestoppt und Lüftergeräusche damit effektiv eliminiert.
    • Aus Kupfer bestehende Heatpipes sind in die Baseplate eingearbeitet, um eine effizientere Kühlung zu ermöglichen

    Afterburner Overclocking Utility

    • Overclockingprogramm für Grafikkarten.
    • Predator: In-Game Video Aufnahmen.
    • Kombustor: DirectX12 Benchmark.
    • MSI Armor Grafikkarten unterstützen Multi-GPU Setups

    Military Class 4 Components

    • Zertifizierte MIL-STD-810G Standards für beste Stabilität und Qualität.
    • Mit Hi-c CAP, Solid CAP, und neuen SFC Komponenten.

    Quelle: https://de.msi.com/Graphics-card/Radeon-RX-580-ARMOR-8G-OC

    Das Update ist fast 40 GB groß und hat gestern Abend für Ausfälle seitens Battle.net gesorgt.


    Der Versuch einfach Battle.net neuzuinstallieren ist gescheitert. Die Server waren nicht mehr erreichbar. Nach ca. 4 Stunden war der Battle.net Download und die Installation abgeschlossen. Das Update wird nun bei mir gerade runtergeladen. Warum auch immer wurde es nicht über Nacht runtergeladen. Mittlerweile aber wenigstens mit voller Geschwindigkeit. Wenn man bei eine 16 Mbit Leitung von voller Geschwindigkeit reden kann.


    Bei dem Update wurden auch diverse Waffen gepatcht. So sollen zum Beispiel die MP5 und die Grau nun nicht mehr auf Distanz so stark sein.

    MP5:

    • Decreased damage range
    • Decreased 10MM damage range
    • Reduced long range damage to 10MM ammo
    • Slight recoil increase to 10MM ammo

    Grau 5.56

    • Damage range reduction
    • Slight increase to high frequency recoil
    • Reduced recoil compensation and decreased range on Tempus 26.4” Archangel and FSS 20.8” Nexus barrels

    Dem gesamten Team wird nun auch "Team Wiped" angezeigt, wenn der letzte des gegnerischen Teams getötet wurde.

    ‘Team Wiped’ message now appears in the Killfeed for your whole squad to see

    Die gesamten Patchnotes habe ich auch in den Spoiler "Patchnotes" gelegt. Schaut einfach mal rein.

    Die Saison 4 von Modern Warfare® und Warzone hat am 30. Juni um 8:00 Uhr MESZ ein Update erhalten. Mit diesem Update wird die Schlacht in Verdansk grundlegend verändert.

    Warzone mit 200 Spielern

    Mit diesem Update können bis zu 200 Spieler Verdansk im Modus Battle Royale 4er gleichzeitig betreten.

    Macht euch also bereit, mit insgesamt 199 anderen Spielern der riesigen CoD-Community über dem Schlachtfeld abzuspringen und Battle Royale in Warzone noch intensiver zu erleben!

    Auftrag im Match, Spielmodus und Scout-Zielfernrohr

    Haltet die Augen offen nach Supply Run-Aufträgen. Wenn ihr sie aktiviert, werdet ihr mit eurem Team zu einer Vorratsstation in der Nähe geschickt. Schafft ihr es innerhalb des Zeitlimits, erhaltet ihr Rabatt auf Käufe an der Vorratsstation.

    Ihr wollt schwerere Geschütze auffahren? Wir stellen vor: Juggernaut Royale. Wenn ihr in diesem Battle Royale-Modus von Warzone die Vorräte erobert, könnt ihr den Anzug anlegen und so zur Zerstörungsmaschine werden.

    Ein neues Ausrüstungsteil für sorgsame Späher: das Scout-Zielfernrohr.

    Mit diesem wiederverwendbaren Zielfernrohr könnt ihr die Umgebung sondieren und Gegner markieren, ohne bemerkt zu werden. Plant euren nächsten Schritt und bleibt im Verborgenen.

    Ein mächtiges Scharfschützengewehr für euer Arsenal

    Scharfschützen, aufgepasst! Das neue Rytec AMR ist eines der tödlichsten halbautomatischen Gewehre, das ein Operator in Händen halten kann.

    Dieses Monster mit Kaliber-50-Munition kann durch eine Herausforderung im Spiel freigeschaltet werden. Der Bauplan kann auch im Shop mithilfe des „Lost Souls“-Pakets freigeschaltet werden.

    Neue Mehrspielerkarte: Cheshire Park

    Die malerische Gartenanlage Cheshire Park befindet sich in London, England. Ihr könnt euch von Wohnhäusern aus einen guten Überblick verschaffen, in den Läden auf engstem Raum um Ziele kämpfen oder Abkürzungen durch die Seitenstraßen nehmen.

    Neuer Mehrspielermodus: Team Defender

    Team Defender ist ein rasanter Spielmodus, der mithilfe einer raffinierten Änderung eine neue Variante des klassischen Capture the Flag erschafft.

    Anstelle von zwei Flaggen, von denen jedes Team jeweils eine verteidigt, gibt es nur noch eine einzige Flagge, die von einem Mitglied eures Teams erobert und gehalten werden muss. Jede Sekunde, die ein Mitglied eures Teams in Besitz der Flagge ist, bringt euch einen Punkt. Der Träger muss also um jeden Preis beschützt werden.


    Quelle: https://news.blizzard.com/de-d…mit-200-spielern-und-mehr

    DShadowK Ich finde mit "my g4m3 Community" die Crew nicht. Kannst du das bitte oben aktualisieren und beschreiben was man machen muss?


    Danke :*

    Man muss "g4m3 Community" eingeben. Dann findet man unsere Community. 💪


    Nach kleinen Startproblemen, die eher auf Rockstar's Kappe gehen, konnten wir viele Games miteinander zocken. Es hat tierischen Spaß gemacht. Es war ein rrrichtig geiles Community Event. Die Autorennen, der Speed Modus (Bombenbus) und auch der "Pistole und Machete" Modus haben mir sehr viel Spaß gemacht.


    Ich hoffe wir finden uns nochmal zu so einem geilen Event zusammen. Ich bin auf jeden Fall wieder dabei. 🤩


    Ein großes Dankeschön geht raus an die Organisatoren 😘

    Kann ich nur 2 von meinen 3 Monitoren bei meiner Windows Remote Sitzung nutzen?
    Kann ich mir aussuchen wieviele und welche Monitore ich bei einer Remote Sitzung nutze?

    Ja das funktioniert.

    Man kann in der RDP Datei einstellen welche Monitore genutzt werden.Wie das geht erkläre ich dir in einer kleinen Anleitung.

    • Das Programm Remotedesktopverbindung öffnen

    • den Computernamen / Serverip eingeben
    • unten auf "Optionen einblenden" klicken

    • auf den Reiter "Anzeige" wechseln
    • den Haken bei "Alle Monitore für Remotesitzung verwenden" setzen

    • auf den Reiter "Allgemein" wechseln
    • unter Verbindunngseinstellungen "Speichern unter" anklicken und an dem gewünschten Speicherort speichern

    Um die Monitore zu hinterlegen musst du nun schauen welche IDs von Windows für die Monitore vergeben wurden. Das machst du wie folgt:

    • drücke folgende Tastenkombination "Windows + R"
    • schreibe in den Ausführen-Dialog
      • mstsc /l
    • es öffnet sich eine Übersicht der Monitor IDs für Remote

    In dem Beispiel oben sieht man die ID, die Auflösung und die Koodinaten. Ich möchte meinen linken und den mittleren Monitor für RDP nutzen. In dem oben gezeigten Beispiel wären es dann die IDs 0 und 2 für die Monitore.

    Warum? Die erste Koordinate (in Klammern) ist die Horizontale und zeigt die Position von der Mitte an. Bei ID 0 ist es -1920, also links. Bei der ID 1 steht 1920, also rechts. Bei ID 2 steht 0, also mitte. Merken wir uns nun für links und mitte die IDs 0 und 2.

    Das sollte verständlich sein, oder?


    Um nun die Monitore einzurichten müssen wir die gespeicherte RDP Datei bearbeiten.

    • mache einen rechtsklick auf die gespeicherte RDP Datei und wähle "Öffnen mit..."
    • wähle in der Auswahl "Wie soll die Datei geöffnet werden?" den Button "Weitere Apps" aus
    • öffne die Datei mit dem Editor

    • drücke Enter um eine neue leere Zeile oben zu erzeugen
    • schreibe in die neue leere Zeile
      • selectedmonitors:s:0,2

    • speichere die Datei
    • fertig

    Du kannst nun die RDP Sitzung, per Doppelklick auf die gespeicherte Datei, starten. Es wird nur noch der linke und der mittlere Monitor für deine Sitzung genutzt. Den anderen Monitor kannst du nun effizient für deine lokalen Programme nutzen. ;)


    Ich hoffe ich konnte dir mit dieser Anleitung helfen.

    Ja genau. Oder wenn er sich von Anfang an einen Prozessor der 4000er Reihe entscheidet. ;)


    Wenn es aber für die nächsten 10 Jahre ein 3000er wird, reicht definitiv ein B450.


    Layreon wie weit bist du mit deiner PC Planung?

    habe gerade gelesen das die neu Generation von AMD nicht auf 450 laufen soll was haltet ihr davon beziehungsweise was ist eure meihnung dazu kann ich jetzt trotzdem das Mainboard nehmen oder sollte ich doch eins mit 500ter Chip kaufen.

    Jetzt habe ich gerade gelesen was du meinst. Die neue AMD 4000er Reihe wird nicht mit dem B450 laufen. Quelle: AMD Blog


    Dann nimm am Besten den Nachfolger B550. Laut dem GameStar-Beitrag "AMD stellt neue B550-Mainboards als günstige Alternative zu X570 vor" kommen die neuen AMD Boards Mitte Juni.